5G 4G 3G M2M and IoT antenna Nachrichten
Was ist CBRS in der drahtlosen Welt? 2022-12-08

Was ist CBRS in der drahtlosen Welt?

Citizens Broadband Radio Service ist ein gemeinsam genutztes drahtloses Spektrum im 3,5-GHz-Band, das erhebliche landschaftliche Auswirkungen auf den Aufbau dedizierter LTE-Netze sowie den Ausbau öffentlicher 4G- und 5G-Dienste haben könnte.

Erstens ist CBRS ein Akronym für Citizens Broadband Radio Service, und für IT-Experten bedeutet das Ergebnis, dass es Unternehmen ermöglicht, ihre eigenen privaten 4G/5G-Netzwerke aufzubauen und die 4G/5G-Angebote von Dienstanbietern zu verbessern. Hier ist eine Einführung in CBRS – weil Sie das wissen wollen.


CB, wie in der Geschichte des B-Funks?

Pi, guter Kumpel, das hat nichts mit dem Citizens' Band-Funkdienst zu tun, der von Truckern für die Sprachkommunikation verwendet wird, der sich im langsamen 27-MHz-Band befindet, in den USA liegt CBRS im 3,5-GHz-Band.

Was ist CBRS?

CBRS ist ein Funkfrequenzband von 3,5 GHz bis 3,7 GHz , das von der FCC als von drei Benutzern gemeinsam genutzt bezeichnet wurde

Siehe Verfügbare Monate

Haushalte, bevorzugte Lizenznehmer und allgemeine Lizenzen, die leicht lizenziert sind.

Die etablierten Betreiber sind diejenigen, die in der Vergangenheit die Exklusivrechte an der Band gehalten haben, nämlich Satelliten-Erdfunkstellen und die US Navy. Letztes Jahr wurden Prioritätslizenzen versteigert, um Lizenzen oder unter bestimmten Landkreisen die Nutzung des Bandes zu ermöglichen, solange sie das bestehende Band nicht stören und mögliche Störungen im bestehenden Band tolerieren. (Internetdienstanbieter wie Verizon und Comcast (Comcast) gaben den größten Teil des in der Auktion gezahlten Geldes aus.) Im Allgemeinen erlaubt der autorisierte Zugriff den Benutzern, die Bänder zu verwenden, solange sie die anderen beiden Kategorien von Benutzern nicht stören.


Wer verhindert Störungen?

Sensornetzwerke – Environmental Sensing Capabilities (ESC) – erkennen die CBRS-Nutzung. Geräte, die die CBRS-Bänder nutzen möchten, fordern zunächst ein Cloud-basiertes Spectrum Access System (SAS) an, um ungenutzte Kanäle in einem bestimmten geografischen Gebiet zu reservieren. Wenn der Kanal frei ist, kann der SAS der Anfrage stattgeben. Wenn ein Gerät, dem Zugriff auf einen Kanal gewährt wurde, seine Verwendung beendet hat, wird der Kanal wieder in den Pool gestellt, aus dem der SAS ziehen kann, um weitere Anforderungen zu gewähren.

Wie wurde das 3,5-GHz-Band verfügbar?

Die Freigabe des 3550-3700-MHz-Bands ergibt sich aus der Veröffentlichung des National Broadband Plan 2010 durch die FCC, der zusätzliche 50 MHz Spektrum für neue mobile Anwendungen bereitstellen sollte. Die FCC zielte in den im April 2015 veröffentlichten Regeln auf das 3,5-GHz-Band (als „Innovationsband“ bezeichnet) ab und bestätigte diese Regeln etwa ein Jahr später erneut. Regeln. Einige Details zur Implementierung bleiben jedoch in der Luft, da die Betreiber untereinander über einige technische Details uneinig sind – einige kleinere Betreiber möchten die Möglichkeit, ihre 5G-Abdeckung zu erweitern, ohne vollständig lizenziertes Spektrum zu erwerben, und befürworten daher den Zugang zu Punkten innerhalb von CBRS mit höherer Leistung größer Die FCC hat Interesse bekundet, vollständige Kommentare von beiden Seiten zu hören.

Wer wird dieses Spektrum nutzen?

Betreiber möchten damit die Abdeckung und Kapazität ihrer 4GLTE- und 5G-Netze erweitern. Schließlich stehen sie vor einer anhaltenden Frequenzknappheit. Aber auch Festnetzbetreiber, die in den Wireless-Bereich einsteigen wollen, möchten sich an der Aktion beteiligen, ebenso wie verschiedene Managed Service Provider, darunter Unternehmen wie Gebäudeverwaltungsunternehmen, die drahtlos mit Geräten im Feld kommunizieren müssen. Darüber hinaus können Unternehmen das Spektrum nutzen, um ihre eigenen 4G- und 5G-Netze aufzubauen, über die sie IoT-Geräte, einschließlich Fabrikroboter, verbinden können. Diese Dienstleistungen sind sowohl drinnen als auch draußen verfügbar.

Welche Anwendungen werden CBRS verwenden?

Von Dienstanbietern wird erwartet, dass sie CBRS verwenden, um den Glasfaserzugang auf der letzten Meile zu Kundenstandorten zu ersetzen, feste drahtlose Dienste und sogar Punkt-zu-Mehrpunkt-Verbindungen bereitzustellen. Unternehmen und Anbieter gehosteter Dienste können es für IoT-Konnektivität oder sogar für Wi-Fi-Ersatz- oder Zusatzdienste verwenden. LTE- Dienste können in Innenräumen bis zu 1 Gbit/s erreichen und können 5- bis 10-mal schneller sein, wenn sie im Freien mit Sichtkontakt verwendet werden. 5G ist möglicherweise zehnmal schneller als LTE.

Wie teuer ist das?

CBRS-Befürworter sagen, dass die Technologie viel wirtschaftlicher ist als verteilte Antennensysteme, und sie glauben, dass die Geschwindigkeit und Konsistenz des Dienstes viel besser sein wird als Bang-Bang. CBRS- Befürworter sagen auch, dass die Verfügbarkeit billigerer Frequenzen einfallsreiche neue Dienste unterstützen wird. Microsoft Azure hat es als Verbindung zur Cloud vermarktet.

 

 

in Kontakt kommen
  • Wellhope Wireless Communication Equipment Ltd. (China):

    No.8, Bidi Road Xinan Street SanShui District FoShan City, Guangdong , China

  • Haben Sie eine Frage? Rufen Sie uns an

    Tel : 0086 757 87722921

  • Kontakt mit uns

    Email : wh@wellhope-wireless.com

    Email : kinlu@whwireless.com

    WhatsApp : 008613710314921

Folge uns :

Facebook Twitter Linkedin Youtube
Eine Nachricht schicken
willkommen bei wellhope wireless

Onlineservice

Heimat

Produkte

Nachrichten

Kontakt